Neulich hatte ich wieder eines meiner Lieblingsmodels vor der Linse. Diesen jungen Mann portraitiere ich bereits seit seiner Geburt. Und meistens geht das sehr schnell. In diesem Fall hat das Blitzshooting gerade einmal 60 Sekunden gedauert. Ein bisschen Smalltalk und ein perfekt angewendeter Knallerwitz später und schon hat er losgeprustet und das Ding war im Kasten – eben Profimodel durch und durch. Als Lichtquelle diente eine riesige Softbox, die eigentlich jeder zu Hause hat – ein Fenster. Bei den richtigen Lichtbedingungen erhält man eine fabelhafte Ausleuchtung, wodurch jeder zu Hause beeindruckende Portraits zaubern kann. Probiert’s doch mal aus!

Kinderportraits by Kai Forst

Schreibe einen Kommentar