Smartphone als Urlaubsknipse

Freitag, 17. Januar 2014 · 1 Kommentar 

2013-12-06_0001

Als ich mir vor eineinhalb Jahren ein Smartphone zulegte, war der einzige Grund eigentlich die Möglichkeit, immer eine Kamera dabei zu haben. Denn ich bin faul und allzuoft habe ich keine Lust, eine riesige Kamera mit mir rumzuschleppen, um ein paar Schnappschüsse zu machen. Im Sommer 2012 hatte das Smartphone schließlich die Feuerteufe als Urlaubsknipse. Wenn man sich darüber im Klaren ist, dass bestimmte Fotos mit einem Handy aufgrund der darin verbauten Linse nicht möglich sind, ist es eine tolle „Immer-Dabei-Kamera“. Zudem muss man sich keine Gedanken über irgendwelche Einstellungen machen. Also: Thumbs up für das Smartphone als Urlaubsknipse.

2013-12-06_00052013-12-06_00042013-12-06_00032013-12-06_0002

Ein Kommentar
zu “Smartphone als Urlaubsknipse”
  1. Jascha sagt:

    Mir geht´s da genauso.
    Wenn ich im Urlaub bin, dann möchte ich auch nicht mit meinem Werkzeug in der Gegend rumlaufen.
    Auch die Bilder von meiner Familie entstehen zu 99% mit dem Handy.
    Klasse Bilder!

    Wie immer 😉
    Jascha
    JAP-Fotografie

Schreibe einen Kommentar