jonna_merle_025_quadrat
In aller Kürze: Spontan ist gut, beim Fotografieren sowieso. Genauso und innerhalb von zwei Minuten sind die Fotos entstanden. Ich mag sie sehr. Viele Grüße und bis bald. Kai

Continue reading “Youth” »

eifel_001_klein

Ja, sie rennt und rennt und rennt. So schnell, dass ich an so manchem Morgen, während ich von deinen Worten geweckt werde, die Augen öffne und nicht glauben kann, dass schon wieder ein Tag, eine Woche, ein Monat vorüber ist. Eben lagst du noch da, strampelnd, brabbelnd. Jetzt rennen wir über Wiesen, fahren Trekker. Der Wind weht dir durchs Haar, deine Nase läuft. Mama knöpft dir die Jacke zu. Ich schaue zu euch herüber und halte die Zeit für einen Moment an. Es ist wunderbar.

2013-01-31_0002Ich melde mich vom wohl wichtigsten Job, den ich bislang gemacht habe. Er ist, das kann man nicht anders sagen, richtig mies bezahlt und dennoch mit Gold nicht aufzuwiegen. Ja, ich leiste hier wertvolle Entwicklungsarbeit und im Gegensatz zu vielen anderen Tätigkeiten dieser Art sehe ich hier jeden Tag Fortschritte – und das macht glücklich. Ich würde natürlich lügen, wenn ich sagen würde, dass sei alles ein Kinderspiel. Nein, das ist es ganz und gar nicht. Es ist harte Arbeit und manchmal sehnt man sich einfach nach dem Knopf, der alles anhält und in Stille taucht taucht. In einigen wenigen Momenten kann ich sogar die Väter verstehen, die diesen Job nicht machen wollen, warum auch immer: Karriereängste, mangelndes Selbstvertrauen in die eigene Erziehungskompetenz oder schlicht und ergreifend keine Lust. Doch diese Momente vergehen ebenso schnell, wie sie gekommen sind. Daher kann ich allen Männern, die Zweifel und Unsicherheit plagen, nur einen Rat geben. Lasst euch ein paar Eier wachsen und tut es. Wer weiß, ob ihr noch einmal die Chance dazu bekommt, so einen wichtigen Job zu erledigen. In diesem Sinne. Viele Grüße aus der Elternzeit. Continue reading “Grüße aus der Elternzeit” »

Noch ist die Hochzeitssaison nicht ganz zu Ende für mich. Aber ein kleiner Jahresrückblick ist jetzt schonb drin. Und der dreht sich um das Coolste, Schönste und Erfrischendste, was eine Hochzeit eigentlich zu bieten hat: die Weddingkids. Denn so durchgeplant und gesstylt, wie eine Hochzeit meistens ist, die Kids sind durch und durch echt. Keine gestellten Fotos. Beobachten, den richtigen Moment abwarten und draufhalten. Natürlich werden auch sie in einen schicken Zwirn gesteckt, aber sie bleiben, was sie sind: Kids, die herumtollen, lachen und weinen, wenn es ihnen passt. Da kann der Kirchenmann zehn Mal ernst kucken und seinen einstudierten Satz ein ums andere Mal von vorne beginnen. Denen ist das schnuppe. Und darum sind sie auf jeder Hochzeit meine Stars!

Continue reading “Best of Weddingkids 2012” »

  • Über mich

    Mein Name ist Kai Forst. Ich lebe und arbeite in Saarbrücken. Mit Fotografie verbinde ich vor allem Menschen und ihre Emotionen. Auf Hochzeiten hat man von beidem eine Menge.

    Auf diesem Blog werde ich regelmäßig Fotos veröffentlichen - meistens von Hochzeiten, aber nicht nur. Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt, können Sie mich buchen - für Hochzeiten aber auch für normale Porträtshootings. Ich arbeite nicht im Studio sondern ausschließlich "on Location".

    Besuchen Sie auch meineHomepage unter www.hochzeitsfotograf-saar.de.

    Kontakt: So erreichen Sie mich.